Kuren für Mütter

Wir machen Mütter stark!

Erschöpfung, Selbstzweifel, Stress, Schlafstörungen und ständiger Zeitdruck sind nur einige der Belastungen mit denen Mütter im Alltag zu kämpfen haben. Nicht selten machen diese Belastungen schließlich krank. Mütter und oft auch ihre Kinder.

Eine Mütter- oder eine Mutter-Kind-Kurmaßnahme in einer der 74 vom Müttergenesungswerk anerkannten Klinik ist etwas ganz besonderes, sie macht Mütter wieder stark und hilft dabei ihre Gesundheit langfristig zu erhalten. Die Kliniken arbeiten mit besonderen mütterspezifischen Konzepten. Mütter werden frauenspezifisch und ganzheitlich entsprechend ihrer Erkrankungen behandelt und respektvoll angenommen und unterstützt. Der Therapieplan wird individuell festgelegt und bezieht neben der gesundheitlichen Situation auch die persönliche Lebenssituation mit ein. Eine Kurmaßnahme dauert in der Regel drei Wochen.

In vielen Kliniken werden auch Kurmaßnahmen mit einem Schwerpunkt angeboten, (z. B. für Mütter in Trauersituationen, nach einer Krebstherapie, für Mütter mit pflegebedürftigen Angehörigen). 

Mütter- oder Mutter-Kind-Kurmaßnahme?

Die Entscheidung hängt vor allem von persönlichen Bedürfnissen und Gegebenheiten ab.

Eine reine Mütter-Kurmaßnahme bietet die Möglichkeit, sich ganz auf die eigene Gesundheit zu konzentrieren, Abstand vom Alltag zu gewinnen und neue Wege für sich zu finden. Die Beratungsstelle hilft bei der Klärung der Versorgung der Kinder oder pflegebedürftiger Angehöriger zu Hause.

Eine Mutter-Kind-Kurmaßnahme ermöglicht mit verschiedenen Therapieangeboten auch die Stärkung der Mutter-Kind-Beziehung. Die gemeinsamen Aktivitäten eröffnen Mutter und Kind die Möglichkeit, ganz neue Seiten aneinander zu entdecken. Hat das Kind eine eigene Indikation, kann es ggf. auch eigene medizinische Anwendungen erhalten.

Qualität für Ihre Gesundheit

... deshalb eine Kurmaßnahme im Müttergenesungswerk. Denn die vom Müttergenesungswerk anerkannten Kliniken bieten höchste Qualität und arbeiten zusätzlich zu den gesetzlichen Bestimmungen nach den einzigartigen MGW-Qualitätskriterien.

Unser Qualitätsversprechen

Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen im Müttergenesungswerk:

  • sind ganzheitlich und individuell auf Mütter (und Kind/er) abgestimmt,
  • sind mütterspezifisch und widmen sich den besonderen Anforderungen und Bedürfnissen von Müttern,
  • stehen für Austausch und Kontakt mit anderen Müttern durch feste Kurgruppen,
  • bieten in Mutter-Kind-Maßnahmen geführte Mutter-Kind-Interaktionen, qualifizierte Kinderbetreuung  und schulbegleitenden Unterricht,
  • machen Mütter wieder stark und helfen Ihnen langfristig neue Wege zu entwickeln und Ihre Gesundheit positiv zu beeinflussen,
  • können bei Bedarf durch Spenden unterstützt werden, um finanziell bedürftigen Müttern die notwendige Kurmaßnahme zu ermöglichen,
  • sind in die „Therapeutische Kette“ eingebunden, d. h. vorbereitende Beratung, Kurmaßnahme in der Klinik, Nachsorge am Wohnort.

6 Schritte zur Kur

  1. Beratung
    Nehmen Sie Kontakt zu einer Beratungsstelle im Verbund des Müttergenesungswerks auf. Die Beratung ist individuell und kostenlos. Eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie über unsere Beratungsstellensuche.
  2. Attest
    Ihre Ärztin/Ihr Arzt muss die medizinische Notwendigkeit der Kurmaßnahme bestätigen. Das notwendige Verordnungsformular (Attest) hat Ihre Ärztin/Ihr Arzt vorliegen.
  3. Arztbesuch
    Ihre Ärztin/Ihr Arzt sollte das Verordnungsformular für Sie und Ihr Kind möglichst ausführlich ausfüllen. Wichtige Hinweise zum Ausfüllen für die Ärztin/den Arzt finden Sie HIER. Nehmen Sie das/die ausgefüllte/n Verordnungsformular/e zu Ihrem Termin in der Beratungsstelle mit.
  4. Antrag
    Bereiten Sie gemeinsam mit der Beraterin/dem Berater Ihren Kurantrag für die Krankenkasse vor.
  5. Wunsch-/Wahlrecht
    Die Beratungsstelle sucht mit Ihnen gemeinsam die passende Klinik und klärt Sie zum Wunsch- und Wahlrecht auf.
  6. Wenn’s mal nicht glatt läuft
    Lassen Sie sich nicht entmutigen, falls die Krankenkasse Ihren Antrag ablehnen sollte. Die Beratungsstelle unterstützt Sie bei Ihrem Widerspruch.

Beratungsstelle suchen

Eine ausführliche und individuelle Beratung rund um alle Fragen zu den Kurmaßnahmen im Müttergenesungswerk erhalten Sie kostenlos in einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe.