Fühlen Sie sich manchmal auch wie ein Hamster im Rad? Es ist ja wirklich nicht leicht, dem hohen Erwartungsdruck als Mutter und Vater gerecht zu werden, oder? Mehr

Bild zum Artikel Baesweiler SchülerInnen gewinnen 3. Platz im MGW-Schulwettbewerb

Baesweiler SchülerInnen gewinnen 3. Platz im MGW-Schulwettbewerb

Im Rahmen des Schulwettbewerbs ehrte die Kuratorin des Müttergenesungswerks, Helga Kühn-Mengel, MdB am 10.3.2015 die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums der Stadt Baesweiler und übergab die Ehrungsurkunde und den von myToys.de gestifteten Preis.
Bild zum Artikel Daniela Schadt:

Daniela Schadt: "65 Jahre MGW - eine starke Stimme"

Die Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk wird 65 Jahre. Die Gesundheit und die Gesunderhaltung der Mütter in Deutschland ist das Ziel der Stiftung. Elly Heuss-Knapp, Ehefrau des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss, Politikerin und ihr Leben lang engagiert für Frauen, gründete das Müttergenesungswerk am 31. Januar 1950 und nannte es „die Krönung meines Lebens“.
Bild zum Artikel Informationskampagne für Arztpraxen

Informationskampagne für Arztpraxen

Das Müttergenesungswerk (MGW) wendet sich erstmals mit einer großen Informationskampagne zu Vater-Kind-Kurmaßnahmen an Ärzte und Ärztinnen in Deutschland. Ziel ist es, spezifische Fachinformationen über den Zugang zu den ganzheitlichen und väterspezifischen Gesundheitsmaßnahmen zu verbreiten.
Bild zum Artikel Müttergenesungswerk verleiht Qualitätssiegel an Mutter- Kind-Klinik

Müttergenesungswerk verleiht Qualitätssiegel an Mutter- Kind-Klinik

Der Mutter-Kind-Klinik ITZ Caritas-Haus Feldberg gGmbH wurde am 12. Dezember 2015 als erste von bundesweit 77 anerkannten Kliniken das Qualitätssiegel des Müttergenesungswerkes (MGW) verliehen. Der Geschäftsführer Udo Wankelmuth erhielt das MGW-Qualitätssiegel aus den Händen der Geschäftsführerin des Müttergenesungswerkes, Anne Schilling. Foto: Katharina Hirt

Aktuelle Pressemitteilung

Schadt: „Eine starke Stimme für Mütter“ (27.01.15)

Die Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk wird 65 Jahre. Die Gesundheit und die Gesunderhaltung der Mütter in Deutschland ist das Ziel der Stiftung. Elly Heuss-Knapp, Ehefrau des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss, Politikerin und ihr Leben lang engagiert für Frauen, gründete das Müttergenesungswerk am 31. Januar 1950 und nannte es „die Krönung meines Lebens“.
Mehr >

Spenden für erschöpfte Mütter. 
Mit 10 Euro sichern Sie Müttern in Not einen Kurtag.

Spendenkonto: 88 80
Bank für Sozialwirtschaft München
BLZ 700 205 00

Jetzt spenden und helfen!

 

Aktuelles

Kontakt

Telefon: 030 330029-29

Kontaktformular

Beratungsstellen

Wir empfehlen eine Beratungsstelle. Sie helfen Ihnen kostenlos und kompetent in allen Fragen der Kurmaßnahme, auch bei der Klinikauswahl. 

Geben Sie bitte Ihren Wohnort bzw. Ihre Postleitzahl ein. Starten Sie die Suche!

PLZ
Ort
Suchen