#gemeinsamstark Spendensammlung

Neuer Sammlungstermin: 7. September bis 4. Oktober 2020

Mütter sind die Anker unserer Familien. Täglich leisten sie Übermenschliches und sind wahre „Supermoms“. Die ohnehin schon belastende Alltagssituation, all den Rollen in Job und Familie gerecht zu werden, übersteigt in Zeiten von Corona das Menschenmögliche. Diese Überlastung auf allen Ebenen erschöpft nicht nur, sondern macht auf Dauer krank. Dann ist das Müttergenesungswerk oft der rettende Anker –  wir unterstützen mit Beratung und Information sowie rund 50.000 Mal im Jahr mit Kurmaßnahmen für Mütter, Väter und pflegende Angehörige und oft auch ganz direkt mit einem finanziellen Zuschuss, damit die Kur überhaupt durchgeführt werden kann.

Das Müttergenesungswerk ist für seine Arbeit dringend auf Spendeneinnahmen angewiesen.
Bitte unterstützen Sie uns dabei: Online oder Offline – beides ist möglich!

  • Starten Sie auf unserer Webseite unter dem Motto #gemeinsamstark Ihre eigene Spendenkampagne und sammeln Sie online in ihrem Umfeld spenden oder spenden Sie ganz direkt hier online.
  • Beteiligen Sie sich an der traditionellen Spendensammlung (Haus- und Straßensammlung) mit vielen weiteren ehrenamtlichen Sammler*innen, natürlich immer im Rahmen der geltenden Hygiene-Bestimmungen.

Helfen auch Sie mit, dass erschöpfte Supermoms auftanken und neue Energie schöpfen können! Lassen Sie uns #gemeinsamstark sein.

#gemeinsamstark in der Schule

Im Rahmen von unserem Schulwettbewerb #gemeinsamstark in der Schule können Sie sich als Schulleiter*in/Lehrer*in mit Ihrer Schule/Klasse für Mütter, Väter und Pflegende stark machen. Gleichzeitig haben Sie mit Ihrer Teilnahme die Chance auf tolle Preise. Alle Infos dazu finden Sie hier!

Sie möchten sich beteiligen und mehr über die Aktion erfahren? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Gerstkamp
Leiterin Spendensammlung

Telefon: 030 330029-12
gerstkamp@muettergenesungswerk.de