#gemeinsamstark in der Schule

Starte deine Spendenaktion

1. Aktion und Spendenziel überlegen 

Formuliere deine Spendenaktion. Diese kann kreativ, lustig, sozial, sportlich oder verrückt sein. Überlege dir ein anspornendes Spendenziel! Zur Orientierung: 220 Euro finanzieren einer einkommensschwachen Mutter eine 3-wöchige Kur. 

2. Spendenaktion anlegen und Spendenaufruf starten 

Starte deine Aktion mit deiner eigenen Spendenkampagne und erzähle anderen davon auf Facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp oder per Mail. Freunde, Familie, Bekannte unterstützen dich sicherlich gerne dabei, dich deinem Spendenziel näher zu bringen.

Spendenseite für deine Aktion anlegen

3. Spendenaktion einlösen 

Entweder du
a.) setzt den Plan in die Tat um, wenn das Spendenziel erreicht ist. Oder
b.) sammelst fortlaufend Spenden.

Dokumentiere deine Aktion:

  • lade ein Foto oder ein Video auf deinem Social Media Profil hoch,
  • verlinke auf das Müttergenesungswerk,
  • benutze den Hashtag #gemeinsamstark.

4. Freunde nominieren 

Fordere Familie, Freunde und Bekannte auf, sich auch #gemeinsamstark zu machen, ihre Stärke zu zeigen und eine Spendenaktion zu starten. Poste ein Bild von deinem virtuellen "High Five" und motiviere deine Freund*innen zum Mitmachen.

Wenn es darum geht, Gutes zu tun, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Mach mit! Wir sind #gemeinsamstark.

Beispiele für deine Spendenaktion Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

So wirkt Ihre Spende

25 EURO

sorgen für wichtige Utensilien während der Kur (z. B. Badesachen, wetterfeste Kleidung)

50 EURO

helfen uns dabei, uns auf politischer Ebene für Mütter, Väter und Pflegende einzusetzen.

100 EURO

finanzieren einkommensschwachen Müttern die Fahrtkosten zur Kur oder die Anschaffung eines Koffers

220 EURO

ermöglichen einer Mutter, die sich den gesetzlichen Eigenanteil nicht leisten kann, 3 Wochen Kur.

Spendenseite für deine Aktion anlegen

ALTRUJA-PAGE-FIHL