Kraftspender*in gesucht. Ihre Spende hilft Müttern aus der Krise

Jetzt spenden!

Mehr als 2 Mio. Müttern fehlt eine Kur

Schon vor der Corona-Pandemie waren mehr als 2. Mio. Mütter kurbedürftig. Seit Corona ist der Bedarf sogar gestiegen. Etwa 50.000 Mütter finden jährlich den Weg in eine unserer Kurkliniken. Damit fehlt 1,95 Mio. Müttern eine Kur. Diese hohe Zahl ist erschreckend. Mütter brauchen dringend Entlastung, um ihre Kräfte neu aufladen zu können. Spenden Sie ihnen Kraft, damit sie weiterhin wichtige Säulen in unserer Gesellschaft sein können.

Mütter leben Familie, sorgen für die nächste Generation, betreuen pflegebedürftige Menschen - und sie sind Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen. Wenn ihre Gesundheit leidet, leidet auch unsere Gesellschaft.

Mit über 70 Kliniken und rund 1.000 Beratungsstellen ist das Müttergenesungswerk Kraftspender*in, wenn die Kräfte einmal schwinden. Jeder Euro zählt ganz konkret. Lassen Sie uns daher gemeinsam dringend benötigte #kraftspenden!

11,3 Mio. Mütter in Deutschland

2 Mio. kurbedürftig

50.000 tatsächlich in Kur

Spenden für Mütter, Väter und pflegende Angehörige

Care-Arbeit zu leisten ist kräftezehrend und bedeutet für Mütter, Väter und pflegende Angehörige oftmals an sieben Tagen die Woche 24 Stunden täglich für andere da zu sein. Die Pandemie hat ihre Situation noch verschärft. Lockdowns, Schul- und Kitaschließungen, Quarantäne und Isolation wurden zur Kraftprobe. Aus Belastung wurde Überlastung – oft einhergehend mit negativen Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit. Gerade Müttern gegenüber haben wir eine besondere Verantwortung, denn sie leisten immer noch den Großteil der Care-Arbeit – unbezahlt, inklusive Renteneinbußen durch Teilzeitarbeit.

Eltern und Pflegenden, die am Ende ihrer Kräfte sind, steht das Müttergenesungswerk seit über 70 Jahren als Kraftspender*in zur Seite. Hilf uns dabei! Lass uns Müttern, Vätern und pflegenden Angehörigen dringend benötigte #kraftspenden und ihre Gesundheit stärken. Sei Kraftspender*in!

Dank Ihrer Online-Spenden konnten in diesem Jahr bereits 936 Tage Kraft gespendet werden.
(Stand 16.05.2022)

So wirkt Ihre Spende

25 EURO

sorgen für wichtige Utensilien während der Kur (z. B. Badesachen, wetterfeste Kleidung)

50 EURO

helfen uns dabei, uns auf politischer Ebene für Mütter, Väter und Pflegende einzusetzen.

100 EURO

finanzieren einkommensschwachen Müttern die Fahrtkosten zur Kur oder die Anschaffung eines Koffers

220 EURO

ermöglichen einer Mutter, die sich den gesetzlichen Eigenanteil nicht leisten kann, 3 Wochen Kur.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Maja Hommrich
Fundraising

Telefon: 030 330029-14
hommrich(at)muettergenesungswerk.de