Jeder Tag ist Muttertag

Geben Sie Alltagsengeln neuen Schwung und unterstützen Sie Mütter mit einer Spende.

Am 12. Mai ist Muttertag und die Mütter in der Familie bekommen besondere Aufmerksamkeit. Wenn am Sonntag, am Muttertag, die Mama einmal länger liegen bleiben darf, das Frühstück für sie zubereitet wird und sie Blumen und Geschenke bekommt, dann ist das ein Zeichen von Anerkennung und Wertschätzung. Doch leider bleibt es viel zu oft nur bei diesem einen Tag. Dabei verdienen Mütter, die in den meisten Familien noch immer die Hauptlast der Familienarbeit tragen, ganzjährig unsere Anerkennung: Sie sind wahre Alltagsengel!

Den Familienalltag zu managen ist keine leichte Aufgabe, zumal viele Mütter unter einer extremen Mehrfachbelastung stehen: Beruf, Haushalt und Kindererziehung unter einen Hut zu bringen scheint oft unmöglich. Die Folge sind Erschöpfungszustände bis hin zum Burnout. Dies wird in den Kliniken im Verbund des Müttergenesungswerks, die Mütter- und Mutter-Kind-Kuren anbieten, sichtbar. Dort berichten Mütter öfter, dass es die fehlende Anerkennung aus ihrem Umfeld ist, die sie zusätzlich stresst. Während einer dreiwöchigen Kurmaßnahme lernen die Mütter, auch einmal Nein zu sagen und sie erlenen Techniken, um ihren Alltag zu strukturieren. Zudem werden sie medizinisch, physiotherapeutisch und psychosozial intensiv behandelt.

Damit auch Mütter, die sich Kurnebenkosten wie Fahrtkosten oder Ausstattung für die Kinder nicht leisten können, bei einer Mutter-Kind-Kurmaßnahmen neuen Schwung bekommen, bittet Schirmherrin Elke Büdenbender zum Muttertag um Spenden.

Unterstützen Sie unsere Spendenaktion zum Muttertag - denn auch Alltagsengel brauchen neuen Schwung.

Jetzt spenden

 

Foto: ©JenkoAtaman_Fotolia

 

 

Zurück Print Send

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin Andrea Lockhoff

Andrea Lockhoff

Officemanagerin

Telefon: 030 33 00 290

lockhoff@muettergenesungswerk.de

Folgen Sie uns auf facebook!

facebook.com/muettergenesungswerk

 

Sie wollen uns unterstützen?

Um Müttern zu helfen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Schon 10 Euro helfen.