Zeit für MICH - Nachsorgetag für Mütter

Über 50 Berliner Mütter konnten am 23. März ihre Mutter-Kind-Kur auffrischen

„Zeit für MICH!“

…unter diesem Motto fand am 23. März eine Nachsorgeveranstaltung für 51 Berlinerinnen statt, die 2017 und 2018 an einer Mutter-Kind-Kur teilgenommen haben – nach der Vermittlung durch die Beratungsstellen des Berliner Roten Kreuz, die im Verbund des Müttergenesungswerks Kurberatung und Nachsorge anbieten. Im Harnack-Haus, einem wunderschönen Tagungsort im grünen Dahlem, konnten die Frauen Themen aus ihrem Kuraufenthalt wieder auffrischen.

Vier Workshops boten die Möglichkeit, den Kurerfolg im Alltag wieder neu zu verankern: Gesprächsrunden und fachliche Inputs zur Burnout-Prophylaxe, Achtsamkeit und den besonderen Bedürfnissen von Alleinerziehenden standen ebenso auf dem Programm wie praktische Yoga-Übungen. Für die Kinder gab es eine eigene Kinderbetreuung.

Ein besonderer Dank gilt der Karstadt-Spendenaktion „Mama ist die Beste“, durch die den Müttern die kostenlose Teilnahme ermöglicht wurde. „Danke! Es war ein toller Tag – eine echte Oase im Alltag!“ – so und ähnlich lautete das Feedback der Teilnehmerinnen – verbunden mit dem Wunsch nach weiteren Angeboten, um die positiven Erfahrungen aus der Mutter-Kind-Kur im Berliner Familien-, Erziehungs- und Arbeitsalltag lebendig zu erhalten.

Das Müttergenesungswerk bedankt sich für diesen gelungenen Nachsorgetag für Mütter.

Zurück Print Send

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin Andrea Lockhoff

Andrea Lockhoff

Officemanagerin

Telefon: 030 33 00 290

lockhoff@muettergenesungswerk.de

Folgen Sie uns auf facebook!

facebook.com/muettergenesungswerk

 

Sie wollen uns unterstützen?

Um Müttern zu helfen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Schon 10 Euro helfen.