„Ein schönes Gefühl, nicht allein zu sein“

Mit der schweren Aufgabe, ein geistig behindertes Kind aufzuziehen, war Melanie, eine junge Mutter eines schwerbehinderten Kindes, lange Zeit auf sich allein gestellt. Liebevoll kümmerte sie sich um ihren Sohn, was viel Zeit, Geduld, Kraft und gute Nerven erforderte. Zusätzlich ging Melanie ein paar Stunden arbeiten, um ihre kleine Familie zu finanzieren. Vor allem die Ausgaben, die für ein behindertes Kind zusätzlich nötig sind, waren schwer für sie aufzubringen. Dafür nahm sie auch Schichtdienste in Kauf. An Erholung war nicht mehr zu denken.

„Alles wächst mir über den Kopf! Das ist einfach zu viel für mich. Es fühlt sich an, als ob ich in all dem langsam untergehe. Alleine geht es nicht mehr weiter“, sagte sie leise, als sie am Ende ihrer Kräfte Hilfe in einer unserer Beratungsstellen suchte. Angst, Hoffnungslosigkeit und viele körperliche Beschwerden hatten sich längst bei ihr eingestellt.

Mit unserer Hilfe konnte Melanie zusammen mit ihrem Sohn an einer Mutter-Kind-Kurmaßnahme teilnehmen. Spenden ermöglichten es uns, ihren Eigenanteil zu finanzieren. „Die Kur hat uns so gut getan. Schon das Gefühl, nicht mehr mit allen Problemen alleine zu sein, hat mir viel Angst genommen. Jetzt weiß ich, wo ich Hilfe bekomme und wie ich unseren Alltag besser meistern kann. Das Müttergenesungswerk lässt mich auch nach der Kur nicht alleine“, freut sich Melanie.

Kinder brauchen Mütter, die körperlich gesund und innerlich stark sind, um für sie da zu sein – erst recht ein behindertes Kind. Und unsere Arbeit macht Mütter stark.

Haben Sie auch positive Erfahrungen im MGW gesammelt und möchten uns Ihre Geschichte erzählen? Dann schreiben Sie uns an: info@muettergenesungswerk.de mit dem Betreff „Mütter-Geschichte“

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen, damit wir Müttern wie Melanie helfen können? Dann helfen Sie mit einer Spende! Jeder Euro gibt wieder ein Stückchen mehr Kraft und Hoffnung für eine Mutter, die manchmal zu verzweifeln droht.

 
Bei den abgebildeten Personen handelt es sich nicht um die genannten Personen.
 
Zurück Print Send

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin Andrea Lockhoff

Andrea Lockhoff

Officemanagerin

Telefon: 030 33 00 290

lockhoff@muettergenesungswerk.de

Folgen Sie uns auf facebook!

facebook.com/muettergenesungswerk

 

Sie wollen uns unterstützen?

Um Müttern zu helfen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Schon 10 Euro helfen.