Im Familienurlaub spielt Ihre eigene Erholung eine wichtige Rolle

Familienzeit ist großartig. Ob im gemeinsamen Urlaub zu Hause oder in der Ferne bietet sich aber auch die Möglichkeit, etwas Zeit für sich zu gewinnen. Wenn es eine Kinderbetreuung gibt, nutzen Sie die Zeit mit Ihrem Partner, aber nehmen Sie sich auch ein paar Momente ganz für sich allein! Die Kinder können jetzt auch mal eine Weile beim Papa bleiben, bei Oma oder bei Freunden. Überlegen Sie, was Sie selbst tun möchten. Lesen Sie ein gutes Buch, halten Sie Ausschau nach einem leckeren Eiscafé, passenden Wellness-Angeboten oder suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie einfach mal Löcher in die Luft starren können!

Animieren Sie Geschwister-Kinder sich miteinander zu beschäftigen und reagieren Sie nicht auf jeden kleinen Streit. Das schont Ihre Nerven. Falls Sie nur ein Kind haben, suchen Sie den Kontakt zu anderen Erwachsenen mit Kindern und finden so gleichzeitig Spielkameraden. Dann brauchen Sie sich nicht selbst ständig neue Beschäftigungsmöglichkeiten für Ihren Sprössling ausdenken.

Haben Sie kein schlechtes Gewissen, wenn Sie die Kinder in eine Betreuung geben. Es ist auch Ihr Urlaub und die Chance auf Erholung.
Sie haben einen Urlaub mit Animationsprogramm am Abend, aber die Kinder müssten dann schon längst ins Bett? Nehmen Sie die Kinder einfach mit und lassen Sie sich auspowern! Dafür sind sie dann leichter ins Bett zu bekommen und schlafen morgens hoffentlich länger. Falls der Rest der Familie keine Lust darauf hat, gehen Sie doch einfach allein!

Wenn die Kinder auch im Urlaub früh wach sind, holen Sie sie zu sich ins Bett und ruhen noch ein bisschen gemeinsam oder schauen ein Buch an! Sie haben doch keine Termine, außer einem gemütlichen Frühstück.

 

Zurück Print Send

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin Andrea Lockhoff

Andrea Lockhoff

Officemanagerin

Telefon: 030 33 00 290

lockhoff@muettergenesungswerk.de

Folgen Sie uns auf facebook!

facebook.com/muettergenesungswerk

 

Sie wollen uns unterstützen?

Um Müttern zu helfen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Schon 10 Euro helfen.