Endspurt für „Mama ist die Beste“

KARSTADT-Filiale am Kurfürstendamm hilft Müttergenesungswerk

Berlin, 6. Oktober 2016.Das Müttergenesungswerk (MGW) mit der Mütterkurberatungsstelle des Deutschen Familienverbandes Landesverband Berlin, wird durch die Jubiläumsaktion „Mama ist die Beste“ unterstützt. KARSTADT am Kurfürstendamm spendet für jeden Verkaufsbon, der seit dem 19.12.2015 generiert wurde, einen Cent. Am Ende der Aktion (31.12.2016) wird der erzielte Betrag verdoppelt. Die Übergabe erfolgt im kommenden Jahr.

Die Jubiläumsaktion geht jetzt in den Endspurt und gleichzeitig in die heiße Phase, denn im letzten Quartal sind mit Blick auf Weihnachten viel mehr KundInnen beim Einkaufen.
Sabine Gladasch, Geschäftsführerin der KARSTADT-Filiale am Kurfürstendamm, betont „Diese Aktion ist eine schöne Gelegenheit, Müttern etwas zurückzugeben. Mütter vollbringen jeden Tag eine große Leistung und sind die Stützen unserer Gesellschaft. Unsere Kunden haben sich mit ihrem Voting für das Müttergenesungswerk stark gemacht und wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen, die mitgemacht haben.“

Es gibt viele Belastungen, mit denen Mütter im Alltag zu kämpfen haben: Erschöpfung, Selbstzweifel, Stress, Schlafstörungen und ständiger Zeitdruck sind nur einige davon.
Die Zahlen des Müttergenesungswerkes sprechen Bände. Jährlich sind rd. 50.000 Mütter mit über 70.000 Kinder in den Mütterkuren oder Mutter-Kind-Kuren des MGW. 87% dieser Mütter leiden an Erschöpfung bis zum Burnout. Anne Schilling, Geschäftsführerin des Müttergenesungswerkes erläutert „Mütter brauchen dringend die Unterstützung der Gesellschaft. Dass KARSTADT am Kürfürstendamm für das Müttergenesungswerk spendet und auch KundInnen die Spendenboxen nutzen können, ist eine symbolische und reale Anerkennung und eine echte Hilfe für Mütter. Wir freuen uns sehr darüber.“

Das Müttergenesungswerk setzt sich seit Jahrzehnten für kranke Mütter ein und hilft mit ganzheitlichen und mütterspezifischen Mütterkuren und Mutter-Kind-Kuren. Die Mütterkurberatungsstellen haben dabei eine Schlüsselfunktion. Sie sind erste Anlaufstelle und helfen Müttern unmittelbar: mit Informationen, beim Kurantrag, bei der Auswahl der richtigen Klinik, mit Nachsorgeangeboten und ggf. mit einem Zuschuss aus Spendenmittel für den gesetzlichen Eigenanteil oder ein kleines Taschengeld.

Maria Peters, Beraterin im Deutschen Familienverband, Landesverband Berlin: „Für mich ist es eine Freude, die Frauen im Vorher-Nachher-Vergleich zu erleben. Am Anfang steht oft die Verzweiflung, weil die Mutter nicht mehr kann. Wenn sie durch die Kur wieder ihre Stärke findet, ist das eine sehr schöne Bestätigung meiner Arbeit.“

Zurück Print Send

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin Andrea Lockhoff

Andrea Lockhoff

Officemanagerin

Telefon: 030 33 00 290

lockhoff@muettergenesungswerk.de

Folgen Sie uns auf facebook!

facebook.com/muettergenesungswerk

 

Sie wollen uns unterstützen?

Um Müttern zu helfen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Schon 10 Euro helfen.