Insgesamt konnten im vergangenen Jahr dank ihres Engagements 8.872,74 Euro an Spenden gesammelt werden. Die Siegerehrung in Wuppertal übernahm heute Helga Kühn-Mengel, MdB, und Kuratorin des Müttergenesungswerkes. Die Preise stiftete das Unternehmen myToys.

 

„Die Arbeit des Müttergenesungswerks wäre ohne Spenden nicht möglich. Daher freuen wir uns außerordentlich über das langjährige Engagement des St. Anna Gymnasiums, dessen Schülerinnen und Schüler sich seit vielenJahren an der Haus- und Straßensammlung rund um den Muttertag beteiligen. Es ist ein Zeichen gesellschaftlicher Verantwortung, sich für diejenigen einzusetzen, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Daher gratulieren wir dem Schulkollegium sowie den Schülerinnen und Schülern, die sich immer begeistert für die gute Sache einsetzen, sehr herzlich“, bedankte sich Helga Kühn-Mengel bei der Siegerehrung und Urkundenübergabe bei allen Beteiligten. Organisiert und begleitet wurde die Schulsammlung in Wuppertal von der KAG Köln und dem Caritasverband Wuppertal.

 

Dr. Rudolf Hösen, Schulleiter, freut sich: „Die Arbeit des Müttergenesungswerkes unterstützen wir seit vielen Jahren mit großer Begeisterung. Wir alle wissen, wie viel Mütter im Alltag leisten und wie schnell dieser Alltag zu Überlastung und Krankheit führen kann. Unsere Schülerinnen und Schüler leisten mit der Unterstützung der Sammlung einen sinnvollen Beitrag zu einer funktionierenden Gesellschaft. Ich bin daher sehr stolz, dass wir wieder den Schulwettbewerb gewonnen haben.“

 

Jährlich sammeln Schulen im Rahmen der Haus- und Straßensammlung rund um den Muttertag Spenden zugunsten des Müttergenesungswerkes. Schulsieger wird, wer die meisten Spenden sammelt. Auftakt für die diesjährige Sammlung ist bereits der 2. Mai. Noch können sich Schulen beteiligen und mit ihrer Sammlung dazu beitragen, die Gesundheit von Müttern zu erhalten. Darüber hinaus wird wieder in vielen unterschiedlichen Aktionen in ganz Deutschland gesammelt, um auf die Situation der Mütter aufmerksam zu machen und um Spenden für die Arbeit der gemeinnützigen Stiftung zu werben.

Zurück Drucken Versenden

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin Andrea Lockhoff

Andrea Lockhoff

Officemanagerin

Telefon: 030 33 00 290

lockhoff@muettergenesungswerk.de

Folgen Sie uns auf facebook!

facebook.com/muettergenesungswerk

 

Sie wollen uns unterstützen?

Um Müttern zu helfen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Schon 10 Euro helfen.