Mutter-Kind-KurenVater-Kind-Kuren

Klinik Werraland Zentrum für Familiengesundheit

...

Anerkannte Klinik des Müttergenesungswerks

Mutter-Kind-Kuren Vater-Kind-Kuren

Klinik Werraland IKNr.: 260621067

Die Klinik Werraland bietet Müttern/Vätern mit ihren Kindern stationäre Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen an. Im Mittelpunkt steht eine ganzheitliche Behandlung nach einem mütter- bzw. väterspezifischen Therapiekonzept und einem psychotherapeutischen Behandlungsschwerpunkt. Belastungsfaktoren wie z. B. Trennung, Trauer, traumatische Erlebnisse, Pflege von Angehörigen und Konflikte im Beruf können bei Müttern/Vätern in Familienverantwortung zu Erschöpfungszuständen oder Erkrankungen führen, die hier behandelt werden.

Anmeldung

Petra Ludwig

Tel. 05652 955-147

Fax 05652 955-100

p.ludwig@klinik-werraland.de

Besondere Merkmale der Klinik

Sanatorium
Räumlichkeiten mindestens teilweise allergiegerecht
Für Schwangere geeignet
Schwimmbad
Sauna

E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten E10.-, E11.-, E66.-, E73.-
F: Psychische und Verhaltensstörungen F10-F19, F20-F29, F30-F39, F40-F48, F50-F59, F60-F69, F70.-, F90-F98
G: Krankheiten des Nervensystems G35.-, G40.-, G43.-, G44.-, G47.-
I: Krankheiten des Kreislaufsystems I10.-, I83.-, I87.-, I95.-
J: Krankheiten des Atmungssystems J30-J39, J40, J42, J45.-
K: Krankheiten des Verdauungssystems K21.-, K29.-, K30, K50.-, K51.-, K58.-, K59.-
L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut L20.-, L29.-, L40.-, L50.-, L70.-
M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes M15.-, M16.-, M17.-, M18.-, M19.-, M40.-, M41.-, M42.-, M43.-, M50.-, M51.-, M53.-, M54.-
O: Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett O09.4!
Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen Z55-Z65, Z70-Z76, Z80.-, Z81, Z82, Z83.-, Z84.-, Z85.-, Z86.-, Z87.-, Z88.-, Z91.-, Z92.-

F: Psychische und Verhaltensstörungen F10-F19, F20-F29, F30-F39, F40-F48, F50-F59, F60-F69, F70.-, F90-F98

E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten E10.-, E66.-, E73.-
F: Psychische und Verhaltensstörungen F50.-, F70-F79, F80-F89
J: Krankheiten des Atmungssystems J30-J39, J40, J42, J45.-
L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut L20.-, L21.-, L22, L40.-
M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes M40.-, M41.-, M42.-, M43.-, M54.-

E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten E10.-, E11.-, E66.-, E73.-
F: Psychische und Verhaltensstörungen F10-F19, F20-F29, F30-F39, F40-F48, F50-F59, F60-F69, F70.-, F90-F98
G: Krankheiten des Nervensystems G35.-, G40.-, G43.-, G44.-, G47.-
I: Krankheiten des Kreislaufsystems I10.-, I83.-, I87.-, I95.-
J: Krankheiten des Atmungssystems J30-J39, J40, J42, J45.-
K: Krankheiten des Verdauungssystems K21.-, K29.-, K30, K50.-, K51.-, K58.-, K59.-
L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut L20.-, L29.-, L40.-, L50.-, L70.-
M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes M15.-, M16.-, M17.-, M18.-, M19.-, M40.-, M41.-, M42.-, M43.-, M51.-, M53.-, M54.-
O: Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett O09.4!
Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen Z55-Z65, Z70-Z76, Z80.-, Z81, Z82, Z83.-, Z84.-, Z85.-, Z86.-, Z87.-, Z88.-, Z91.-, Z92.-

F: Psychische und Verhaltensstörungen F10-F19, F20-F29, F30-F39, F40-F48, F50-F59, F60-F69, F70.-, F90-F98

Ärztlicher und pflegerischer Dienst

Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie, FÄ für Allgemeinmedizin, Ärztin, Kinder- und Krankenschwestern, Kinderarzt

Psychosoziale Therapie

Leitende Dipl.-Psychologin, Psychologinnen M.Sc., Dipl.-Sozialpädagogin, Dipl.-Sozialtherapeut/Traumatherapeut

Physiotherapie, Sport- und Bewegungstherapie, Psychomotorik

Physiotherapeutinnen, Masseurin und med. Bademeisterin mit Zusatzqualifikation

Pädagogische Angebote

Heilpädagogin, Ergotherapeutin, Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen

Weitere Teammmitglieder

Dipl. Ökotrophologin, Diätkoch, Pfarrerin, Seelsorger, Hebammen

Alleinerziehende Mütter, Mütter in Trennungs- und Scheidungssituationen, Mütter mit 3 und mehr Kindern, Mütter mit Burnout, Mütter mit Gewalterfahrung, Mütter mit Kindern mit AD(H)S, Mütter mit Kleinstkindern (0-2), Mütter/Frauen mit pflegebedürftigen Angehörigen, Mütter mit suchtkranken Angehörigen, Schwangere Mütter, Trauerverarbeitung

Einzel- und Gruppengespräche

Psychologische Diagnostik, psychotherapeutische Einzel- und Gruppentherapie, Sozialberatung, Stressbewältigung, Krisenintervention, Stabilisierungstechniken, tiergestützte Therapie für Mütter/Väter

Sinn- und Glaubensgespräche, Meditation

Ev. Pfarrerin mit gesprächstherapeutischer Ausbildung, Kindergottesdienst, Abendsegen, Andachten. Im Wechsel mit katholischem Pfarrer.

Entspannungstherapie

Atemtherapie, Progressive Muskelrelaxation, Entspannungsverfahren/Imaginationsverfahren/Phantasiereisen für Kinder

Körper- und Kreativtherapie

Tai-Chi, Fitnessgymnastik, Walken, Rückenschule, Wassergymnastik, Rekreationsangebot

Interaktionstherapie mit dem Kind

Integrative Therapie, Sport- und Bewegungstherapie, Entspannung, Naturpädagogik, Erziehungsberatung, kreative Angebote, musikalisch begleitetes Angebot, fachlich/therap. begleitete Interaktionstherapie in Gruppen oder einzeln.

Indikationsspezifische Physiotherapie: Atemtherapie, medizinische Bäder, klassische Massage, Chi-Gerät, Elektro- und Magnetfeldtherapie, Lymphdrainage

Vorträge, Gruppenarbeit, Schulungen

Nach Maßnahmenschwerpunkten - Angst, Depression, Trauma, gestörtes Essverhalten. Gesprächskreise: Regeln und Grenzen in der Erziehung, Wahrnehmungsstörungen bei Kindern, Stressbewältigungstraining

Bewegungstraining

Tai Chi, Walken, Fitnessgymnastik, Wassergymnastik, Rückenschule, Stepper- und Ergometertraining, Sport- und Bewegungstraining

Ernährungsberatung

Diät- und Ernährungsberatung in Gruppen für Mütter/Väter und Kinder

Weitere Angebote

Dorn-Hock-Therapie, Tai Chi, Tiergestützte Therapie mit unserem Therapiehund "Luzie"

vollwertiges Ernährungsangebot, medizinische Sonderkostformen nach Absprache, religiöse Kostformen nach Absprache, vegetarische Kost, glutenfreie Kost, ein Veggietag in der Woche

Dorothee Junkermann

Für 49 Mütter (Väter) und 71 Kinder

Martin von Hagen, FA für Psychiatrie und Psychotherapie

Alter

bis 11

Öffnungszeiten der Kindergruppe

Mo.-Fr.: 8:15-15:00 Uhr

Mahlzeiten

Teilweise getrennt (z. B. Mittagessen)

Besonderheiten für Kinder

Waldpädagogik (Koop. Naturpark Meißner-Ranger), Erlebnispädagogik, Kindertherapie nach situationsorientiertem Ansatz

Schulbegleitender Unterricht

Hausaufgabenhilfe

MGW‐Qualitätssiegel, MGW‐geprüftes Konzept Väter, Diakonie Siegel Vorsorge und Rehabilitation für Mütter/Mutter‐Kind, DIN EN ISO 9001, Mitglied Forschungsverbund Familiengesundheit der MHH

englisch

evangelisch

Heilbad, Heilklimatischer Kurort

Lage

Mittelgebirge

Geografische Lage

Mitte Deutschlands, Werra-Meißner-Kreis, nordhessisches Bergland (250-300 m über NN), deutsche Märchenstraße

Mit dem Auto

A38, A44 und A7, über B27 nach Bad Sooden-Allendorf

Mit Bus und Bahn

Nord-Süd-Verbindung: Göttingen, Kassel, Fulda. Ost-West-Verbindung: Dresden, Frankfurt, Köln/Bonn, direkter Regionalbahnanschluss. Abholservice vom Bhf. möglich

Klinik Werraland
Zentrum für Familiengesundheit

Balzerbornweg 2
37242 Bad Sooden-Allendorf

05652 9550
05652 955-100
info(at)klinik-werraland.de

Anmeldung:

Petra Ludwig

Tel. 05652 955-147

Fax 05652 955-100

p.ludwig@klinik-werraland.de

Werraland Stiftung für Familiengesundheit
EVA

Balzerbornweg 2
37242 Bad Sooden-Allendorf

05652 9550
05652 955-100
info(at)klinik-werraland.de