Mutter-Kind-Klinik "Huus achtern Diek"

Kontaktdaten

IK-Nr. 510 341 159
Tunnelstraße 45
26506 Norden-Norddeich/Nordseeheilbad
Tel.: 04931 9819-19
Fax: 04931 9819-98
E-Mail
Webseite
Niedersachsen

Art der Einrichtung

Mütter-Kind-Einrichtung

Anmeldung

Frau Weiser
Tel.: 4931 9819-19
Fax: 04931 9819-98
E-Mail: Huus-achtern-Diek@aw-kur.de

Träger der Einrichtung

AW Kur und Erholungs GmbH Dortmund
Kronenstr. 63-69
44139 Dortmund
Tel.: 0231 54830
Fax: 0231 5483-140
E-Mail
Webseite

Medizinische und therapeutische Angebote

Psychosoziale Therapie:

  • Einzel- und Gruppengespräche
    Einzelberatung, Lebens- und Sozialberatung, prozessorientierte Gruppengespräche

  • Entspannungstherapie
    Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Fantasiereisen

  • Körper-/Kreativtherapie
    Seidenmalerei, Porzellanmalerei, Filzen, Stickbreyen (alte ostfriesische Handarbeitstechnik), Kreativwerkstatt

  • Interaktionstherapie für Mütter und Kinder
    Mutter-Kind-Entspannung, Mutter-Kind-Trommeln, gemeinsame Kreativangebote, therapeutisch gestütztes Vorlesen

Physiotherapie für Mütter:

Physiotherapie, Bewegungstherapie (Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Bewegungsbad, Nordic Walking)
Inhalation, Atemtherapie, Klimatherapie, Wannenbäder, Massage, Wärmeanwendungen, Heißluft, manuelle Lymphdrainage, Fußreflexzonentherapie

Gesundheitstraining:

  • Vorträge, Gruppenarbeit, indikationsbezogene Schulung
    Stressbewältigung, Psychosomatik, Selbstsicherheit, Selbstwahrnehmung, Trauerbewältigung, Leben mit Kindern (<10Jahre), Pubertät (>10 Jahre), Traditionelle chinesische Medizin (TCM), Zeitmanagement (Zeit für mich‘), Kommunikation, Raucherinformation (Nichtraucherschulung) u.a.

  • Bewegungstraining
    Zumba, Pilates, Rückenschule, Fitnessgymnastik, Schwimmen, Aqua-Gymnastik, Nordic-Walking, Walking, Zirkeltraining

  • Ernährungsberatung
    Training Essverhalten, Einzelberatung (einschließlich Kinder), Beratung bei Essstörungen

Spezielle Therapieangebote:

Traditionelle Chinesische Medizin (Akupressur)

Vorsorge

Indikationen für Mütter

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    30, 30-39, 31, 32, 33, 34, 38, 39, 40, 40-48, 41, 42, 43, 44, 45, 48, 50-59, 51, 60-69, 90-98

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30-39, 40-47

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20, 20-30, 21, 22, 23, 27, 40, 40-45

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    00-25, 16, 17, 18, 19, 40, 40-54, 41, 42, 43, 50, 51, 53, 54, 60-79, 65, 66, 67, 75, 76, 77, 95-99

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    55, 55-65, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 70-76, 72, 73

Indikationen für Kinder

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    80-89, 82, 83, 90, 90-98, 91, 92, 93

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    20.9, 30, 30-39, 31, 32, 34, 35, 36, 37, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20, 20-30, 40, 40-45

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    00-25, 16, 17, 18, 19, 40, 40-54, 41, 42, 43, 60-79, 65, 66, 67, 75, 76, 77

  • Q: Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien
    80-89, 90-99

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    55, 55-65, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 70-76, 72, 73
 

Die Einrichtung

Das "Huus achtern Diek" ist eine Vorsorgeklinik für Mütter und Kinder, die seit August 1987 vom Müttergenesungswerk sowie von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen anerkannt ist. Wir verstehen uns als überkonfessionelle Einrichtung und verfolgen die Leitlinien der AWO.

Die Einrichtung ist gemäß § 111 a SGB V zur Leistungserbringung berechtigt.


Einrichtungsleitung:

Dr. (PH) Katharina Klindtworth

Verantwortliche/r Ärztin/Arzt:

Ärzteteam

Qualität:

Geprüft nach dem MGW-Qualitätssiegel, TÜV Nord nach DIN EN Iso 9001 (aktuellste Version), QS-Reha Verfahren der gesetzlichen Krankenkassen, Mitglied im Forschungsverbund Familiengesundheit

Konfession:

nicht konfessionell

Geografische Lage:

Norddeich, Ostfriesland, äußerster Nordwesten Deutschlands

Lage:

Nordsee

Klima:

Reizklima, Nordseeklima

Verkehrsanbindung mit der Bahn:

Bahnhof Norddeich-Mole/Abholung mit Hausbus

Anschluss:

Mit der Bahn: Bahnhof Norddeich-Mole/Abholung mit Hausbus
PKW-Anreise wird in der Einladung genau beschrieben

Abholservice Bahnhof:

ja

Sanatorium (anerkannt nach §7 Beihilfeordnung):

ja

Angaben zur Einrichtung

Spezialisierung der Klinik:

Wir nehmen Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 17 Jahren auf, ohne den Charakter einer Mutter-Kind-Maßnahme aus den Augen zu verlieren. Das bedeutet, dass alle Mütter angehalten sind, sich mit ihren Kindern –auch den älteren - zu beschäftigen und gemeinsame Zeit zu verbringen.

Interdisziplinäres Team:

  • Ärztlicher und pflegerischer Dienst
    Ärzteteam, Fachärzte in Kooperation, Medizinische Fachangestellte, Kinder-/Krankenschwester

  • Psychosoziale Therapie
    Dipl. Sozialpädagogin/ -arbeiterin (Zusatzausbildung Pädagogisches Psychodrama), Sonderpädagogin (Zusatzausbildungen Systemis

  • Physiotherapie, Sport- und Bewegungstherapie und Psychomotorik
    Physiotherapeutinnen, med. Bademeisterinnen/Masseurinnen

  • Pädagogische Arbeit mit Kindern
    ErzieherInnen, Sozialhelferinnen, Dipl.-Sozialpädagogin

  • Weitere Qualifikationen
    Ökotrophologin, Diätassistentin

Ernährung:

religiöse Kostformen nach Absprache, vegetarische Kost, medizinische Sonderkostformen nach Absprache
Vollwertiges Ernährungsangebot nach DGE

Ernährungsberatung:

Training Essverhalten, Einzelberatung (einschließlich Kinder), Beratung bei Essstörungen

Kapazitäten:

Für 39 Mütter und 55 Kinder

Ausstattung:

Schwimmbad, Sauna, Babyfon, Solarium
Vollwertiges Ernährungsangebot nach DGE

Fremdsprachen:

englisch, russisch, französisch

Kinderbetreuung

Alter der Kinder:

Wir nehmen Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren auf.
Kinder unter 3 Jahren nach Rücksprache

Öffnungszeiten der Kindergruppe:

Mo.-Fr.: 8:30-16:30 Uhr

Kinderbetreuung außerhalb der Anwendungszeiten:

nein

Mahlzeiten:

Teilweise getrennt (z.B. Mittagessen)

Schulbegleitender Unterricht:

Hausaufgabenhilfe