Mutter-Kind-Vorsorgeklinik "Anne Frank"

Kontaktdaten

IK-Nr. 510 650 597
Dörrenbergweg 5
35321 Laubach
Tel.: 06405 50590
Fax: 06405 4131
E-Mail
Webseite
Hessen

Art der Einrichtung

Mütter-Kind-Einrichtung

Anmeldung

Frau Kröll
Tel.: 06405 4345 oder 06405 50590
beate.kroell@awo-hs.org
baerbel.hoehl@awo-hs.org

Träger der Einrichtung

AWO Perspektiven gGmbH
Kruppstraße 105
60388 Frankfurt/Main
Tel.: 069 420090
Fax: 069 42009-103
E-Mail
Webseite

Medizinische und therapeutische Angebote

Psychosoziale Therapie:

  • Einzel- und Gruppengespräche
    Psychotherapeutische Einzelgespräche, Krisenintervention, prozessorientierte Gruppengespräche: Erziehungsberatung, Umgang mit Ängsten lernen, Stressmanagement, Stressprävention
    Coaching f. berufstätige Frauen

  • Sinn- / Glaubensgespräche/ Meditation
    Mit ortsansässigen Pfarrern möglich

  • Entspannungstherapie
    Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Autogenes Training, Übungen für mehr Gelassenheit

  • Körper-/Kreativtherapie
    Seidenmalen, Qigong, Kreatives Gestalten

  • Interaktionstherapie für Mütter und Kinder
    Mutter-Kind-Bewegungstherapie, Entspannungsanleitung,
    Mutter-Kind-Kreativangebote

Physiotherapie für Mütter:

Thermotherapie, Packungen, Massagen, Lymphdrainagen, Krankengymnastik, Venen- und Beckenbodengymnastik, ayurvedische Massagen

Gesundheitstraining:

  • Vorträge, Gruppenarbeit, indikationsbezogene Schulung
    Gruppengespräche zu: Psychosomatik, Schlafstörungen; Schulung zur Raucherentwöhnung, Umgang mit Ängsten lernen, Übungen zur Gelassenheit; Vortrag: Umgang mit kranken Kindern, Anwendung von homöopathischen Mitteln und einfachen Hausmitteln

  • Bewegungstraining
    Walken/Nordic-Walking, ganzheitliche Rückenschule, Fitnessgymnastik, bewegtes Qigong, Ergometertrainung

  • Ernährungsberatung
    Indikationsbezogene Diät- und Ernährungsberatung, Vortrag und Gruppengespräch: Gesunde Ernährung in der Familienküche, Motivationsgruppe für übergewichtige Frauen: Gesünder leben-gesünder essen

Spezielle Therapieangebote:

Naturheilverfahren, Homöopathie, Qigong, Lichttherapie, Umgang mit Ängsten und Panikattacken lernen

Vorsorge

Indikationen für Mütter

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    00-07, 66

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    32, 33, 39, 41, 43, 45, 48, 51

  • G: Krankheiten des Nervensystems
    43, 44, 47

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    41, 53, 54

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    55-65, 72.9, 73, 76, 81, 85

Indikationen für Kinder

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    41, 43, 45, 50-59, 60-69, 70-79, 80-89, 90-98

  • G: Krankheiten des Nervensystems
    43, 44

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    00-06, 98.8

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    00-99
 

Die Einrichtung

Die Mutter-Kind-Vorsorgeklinik liegt in ländlich ruhiger Umgebung in der Gemeinde Laubach am Rande des Naturparks "Hoher Vogelsberg". Ein großer Garten mit separatem Kinderspielbereich umgibt das ehemalige Forsthaus. Das Kinderhaus und die beiden Hauptgebäude sind durch einen Zwischenbau verbunden. Die Gäste wohnen in individuell gestalteten Appartements, ausgestattet mit Dusche, WC u. Telefon. Die Einrichtung verfügt über einen großzügigen Aufenthaltsraum mit Fernsehgerät, eine Sauna, einen Kreativ- u. einen Bewegungsraum.

Die Einrichtung ist gemäß § 111 a SGB V zur Leistungserbringung berechtigt.


Einrichtungsleitung:

Bärbel Höhl, Pädagogin, Systemische Familientherapeutin

Verantwortliche/r Ärztin/Arzt:

Dr. Maria Vogelmeier, Ärztin für Allgemeinmedizin

Qualität:

Geprüft nach dem MGW-Qualitätssiegel,
Qualitätsmanagement in Zusammenarbeit mit dem Hochrhein-Institut (AQMS Uni Freiburg), Integriertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008 und AWO Qualitätsnormen, Beihilfefähigkeit gegeben

Konfession:

nicht konfessionell

Geografische Lage:

Am westlichen Rande des Vogelsberges

Lage:

Mittelgebirge

Klima:

Luftkurort, Mildes Reizklima

Verkehrsanbindung mit der Bahn:

Hbf. Gießen

Anschluss:

Mit der Bahn: Hbf. Gießen
Weiter mit dem Bus
Abholung vom Busbahnhof Laubach

Abholservice Bahnhof:

ja

Sanatorium (anerkannt nach §7 Beihilfeordnung):

ja

Angaben zur Einrichtung

Spezialisierung der Klinik:

Mütter nach Krebstherapie, Mütter mit Kindern mit AD(H)S, Trauerverarbeitung, Mütter mit 3 und mehr Kindern, Nachsorgemaßnahmen, Mütter mit Burn Out, Mütter m. Psychosomatischen Erkrankungen, Mütter mit Angst- und Panikstörungen

Besondere Eignung:

Mind. teilweise rollstuhlgerecht, Mind. teilweise allergiegerecht

Interdisziplinäres Team:

  • Ärztlicher und pflegerischer Dienst
    Fachärztin für Allgemeinmedizin, Krankenschwestern/Kinderkrankenschwestern

  • Psychosoziale Therapie
    Dipl. Psychologin Zusatzausbildung Gestalttherapie, Systemische Fam.therapeutin, Dipl. Sozialpädagogin Zusatz Syst. Beratung

  • Physiotherapie, Sport- und Bewegungstherapie und Psychomotorik
    Masseurin, Gymnastiklehrerin, Krankengymnastin, Qigong-Trainerin, Nordic-Walking-Trainerin

  • Pädagogische Arbeit mit Kindern
    Erzieherinnen, Kinderpflegerin

  • Weitere Qualifikationen
    Ayurvedatherapeutin

Ernährung:

glutenfreie Kost, vegetarische Kost, vollwertiges Ernährungsangebot, teilweise Bio-Lebensmittel, medizinische Sonderkostformen nach Absprache, religiöse Kostformen nach Absprache

Ernährungsberatung:

Indikationsbezogene Diät- und Ernährungsberatung, Vortrag und Gruppengespräch: Gesunde Ernährung in der Familienküche, Motivationsgruppe für übergewichtige Frauen: Gesünder leben-gesünder essen

Kapazitäten:

Für 16 Mütter und 22 Kinder

Ausstattung:

Sauna, Babyfon, Fitnessraum, Bäder/Therme am Ort

Fremdsprachen:

englisch, Dolmetscher möglich

Kinderbetreuung

Alter der Kinder:

Wir nehmen Kinder im Alter von 0,9 bis 12 Jahren auf.
Abweichungen nach Absprache möglich

Öffnungszeiten der Kindergruppe:

Kinder ab 3 Jahre: Mo.-Fr.: 9:00-12:30 Uhr und 14:15-16:30 Uhr (außer mittwochnachmittags)
Kinder bis 3 Jahre: Mo.-Fr.: 9:00-12:00 Uhr und Mo., Di. und Do.: 14:15-16:30 Uhr

Kinderbetreuung außerhalb der Anwendungszeiten:

ja

Mahlzeiten:

Teilweise getrennt (z.B. Mittagessen)

Schulbegleitender Unterricht:

Hausaufgabenhilfe, Schulbetreuung im Ort

Besondere Angebote für Kinder:

therapeutische Kleingruppen: Psychomotorik, Konzentrationstraining, Entspannungsanleitung, Phantasiereisen