AWO Klinik Zur Solequelle

Gesundheit für Mutter und Kind

Kontaktdaten

IK-Nr. 500 951 842
Zur Solequelle 2
91438 Bad Windsheim
Tel.: 09841 66980
Fax: 09841 6698-26
E-Mail
Webseite
Bayern

Art der Einrichtung

Mütter-Kind-Einrichtung

Anmeldung

Frau Schielke, Frau Kielbassa
Tel.: 09841 66980, -12
Erreichbar von Mo. - Fr.: 8.15 - 14.00 Uhr
ggf. Anrufbeantworter
Wir rufen gerne zurück!

Träger der Einrichtung

AWO - Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e.V.
Karl-Bröger-Str. 9/I
90459 Nürnberg
Tel.: 0911 45080
E-Mail

Medizinische und therapeutische Angebote

Psychosoziale Therapie:

  • Einzel- und Gruppengespräche
    Mütter: Partnerschaft- und Lebensberatung, Stress-, Konflikt- u. Selbstbehauptungstraining, Alleinerziehendengruppe, Mutter-Kind-Gruppe, Trauerbegleitung. In Schwerpunktkuren: Beratungsgruppe für Mütter in Pflegeverantwortung
    Kinder: Konflikttraining

  • Entspannungstherapie
    Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson für Frauen, Mutter-Kind-Entspannung, Entspannung für Kinder, Phantasiereisen

  • Körper-/Kreativtherapie
    vielfältige Kreativangebote

  • Interaktionstherapie für Mütter und Kinder
    Kreativangebote, Ausflüge, Sauna, Outdoor-Aktionen, Mutter-Kind-Entspannung, Mutter-Kind-Spieltheraspie

Physiotherapie für Mütter:

Rücken Fit, Body Fit, Krankengymnastik, Atemgymnastik, Massagetherapien, Thermotherapien, Hydrotherapien, Kneipp-Therapie, Inhalationen, Gradierwerk, Franken Therme, Nordic-Walking, Walken, Freilufttherapie, Ergo- und Sprachtherapie für Kinder.

Gesundheitstraining:

  • Vorträge, Gruppenarbeit, indikationsbezogene Schulung
    Indikationsbezogene Schulungen nach Bedarf zu folgenden Themen: Atemwegserkrankungen, Wirbelsäulenbeschwerden, Neurodermitis, Allergien, Schlafstörungen, psychosomatische Erkrankungen, körperliche Reaktionen bei Überforderung

  • Bewegungstraining
    Sport- und Bewegungsangebote:
    Für Mütter: Schwimmen in der Franken Therme, Rücken Fit, Body Fit, Nodic-Walking, Walken.
    Für Kinder: Bewegungstherapie

  • Ernährungsberatung
    Intensivgruppe: Gesundes Essverhalten für Mutter und Kind, Ernährungsberatung, Einzelberatung, Einkaufstraining.

Vorsorge

Indikationen für Mütter

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    10-14, 65, 66

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    30, 32.0, 32.1, 32.8, 33.0, 33.1, 33.4, 34, 38, 41, 43, 45, 48, 50, 51, 55.0, 55.1, 55.2, 55.5, 62.0

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    32, 37, 40, 41, 42, 43, 44, 45

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20, 40.1

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    15, 16, 17, 40, 41, 42, 43, 50, 51, 53, 54, 67.0, 67.1, 67.2

  • R: Symptome und abnorme klinische und Labor­befunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind
    53

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    55, 56, 60, 61, 62, 63, 73

Indikationen für Kinder

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    10-14, 65, 66

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    43, 45, 80, 81, 82, 83, 90, 91, 92, 93, 94, 98

  • H: Krankheiten des Ohres und des Warzenfortsatzes
    65

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 40, 41, 42, 44.0, 44.8, 44.9, 45

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20.8, 20.9, 21, 40.0, 40.1

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    16, 17, 40, 41, 42, 43, 67.0, 67.1, 67.2

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    55, 60, 61, 62, 63

Rehabilitation

Indikationen für Mütter

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    65, 66

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    30, 32.0, 32.1, 32.8, 33.0, 33.1, 33.4, 34, 38, 41, 43, 45, 48, 50, 51, 55.0, 62.0

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    32, 37, 40, 41, 42, 43, 44, 45

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20, 40.1

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    15, 16, 17, 40, 41, 42, 75, 76, 79.0, 79.1, 79.2

  • R: Symptome und abnorme klinische und Labor­befunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind
    53

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    55, 56, 60, 61, 62, 63

Indikationen für Kinder

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    65, 66

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    43, 45, 80, 81, 82, 83, 90, 91, 92, 93, 94, 98

  • H: Krankheiten des Ohres und des Warzenfortsatzes
    65

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 40, 41, 42, 44.0, 44.8, 44.9, 45

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20.8, 20.9, 21, 40.0, 40.1

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    16, 17, 40, 41, 42, 43, 67.0, 67.1, 67.2

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    55, 60, 61, 62, 63
 

Die Einrichtung

Die AWO Klinik Zur Solequelle liegt im Kurpark und hat einen Spiel- und Volleyballplatz mit Sonnenterrasse und Liegewiese. Im Haus gibt es einen Gymnastikraum, Spielzimmer, Teeküchen, Sauna und Kreativräume. Das Dr. Becker PhysioGym ist in 2 Minuten erreichbar. Die Franken-Therme hat einen Salzsee mit der Maximum-Sole (26,9%), vergleichbar dem Salzgehalt des Toten Meeres, geeignet für Hauterkrankungen.
Fast alle Zimmer sind mit einer Trennwand und mit Dusche, WC, Mietfernsehgerät und -telefon ausgestattet.

Die Einrichtung ist gemäß § 111 a SGB V zur Leistungserbringung berechtigt.


Einrichtungsleitung:

Ute Horak, Dipl. Sozialpädagogin

Verantwortliche/r Ärztin/Arzt:

Dr. med. Mathias Krause, Arzt, Chirurg.
Zusammenarbeit mit Kinderarzt, Orthopäde, Neurologe, Gynäkologe und Dermatologe

Qualität:

Geprüft nach dem MGW-Qualitätssiegel, Qualitätszeichen der AOK Bayern, Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem AWO Qualitätsmanagement (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation)

Konfession:

nicht konfessionell

Geografische Lage:

Am Rande des Steigerwaldes u. der Frankenhöhe zw. Würzburg, Nürnberg u. Rothenburg o. d. T. Nahegelegene Rad- u. Wanderwege

Lage:

Mittelgebirge

Klima:

Mildes Reizklima

Verkehrsanbindung mit der Bahn:

Bahnhof Bad Windsheim

Anschluss:

Mit der Bahn: Bahnhof Bad Windsheim
Weiter mit dem Taxi

Abholservice Bahnhof:

ja

Sanatorium (anerkannt nach §7 Beihilfeordnung):

nein

Angaben zur Einrichtung

Spezialisierung der Klinik:

Mütter mit Gewalterfahrung, Mütter mit pflegebedürftigen Angehörigen, Mütter mit Kindern mit Epilepsie, Trauerverarbeitung, Nachsorgemaßnahmen, Alleinerziehende Mütter, Mütter in Trennungs- und Scheidungssituationen, Mütter mit Adipositas, Nachsorge AOK Bayern

Besondere Eignung:

Mind. teilweise rollstuhlgerecht, Mind. teilweise allergiegerecht

Interdisziplinäres Team:

  • Ärztlicher und pflegerischer Dienst
    Facharzt für Chirurgie, Kranken- und Kinderkrankenschwestern

  • Psychosoziale Therapie
    Dipl.-Sozialpäd., NLP-Praktitioner, Stressmanagementtrainerin, Fachtherapeut f. Psychotherapie, Psycholog. Psychotherapeutin

  • Physiotherapie, Sport- und Bewegungstherapie und Psychomotorik
    Physio- und Sporttherapeuten

  • Pädagogische Arbeit mit Kindern
    Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen, Entspannungstrainerinnen, EFFEKT-Trainerinnen, Outdoor-Fitnesscoach

  • Weitere Qualifikationen
    Ökotrophologin, Diätassistentin, Gesundheitstrainerin (Ernährung), Kooperationsverträge für Diagnostik und Behandlung

Ernährung:

teilweise Bio-Lebensmittel, glutenfreie Kost, religiöse Kostformen nach Absprache, vegetarische Kost, vollwertiges Ernährungsangebot, medizinische Sonderkostformen nach Absprache
Reduktionskost. 2 Menüs zur Auswahl. Am Wochenende Brunch

Ernährungsberatung:

Intensivgruppe: Gesundes Essverhalten für Mutter und Kind, Ernährungsberatung, Einzelberatung, Einkaufstraining.

Kapazitäten:

Für 36 Mütter und 50 Kinder

Ausstattung:

Sauna, Bäder/Therme am Ort
Reduktionskost. 2 Menüs zur Auswahl. Am Wochenende Brunch

Fremdsprachen:

polnisch

Kinderbetreuung

Alter der Kinder:

Wir nehmen Kinder im Alter von 1 bis 13 Jahren auf.
Nach Absprache auch jüngere Kinder möglich.

Öffnungszeiten der Kindergruppe:

Montag bis Donnerstag von 8:30-15:50 Uhr.
Freitag von 8:30 -14:15 Uhr Kinderbetreuung
Wir bieten: altersgerechte, abwechslungsreiche Freizeit-, Sport- und Kreativangebote

Kinderbetreuung außerhalb der Anwendungszeiten:

ja

Mahlzeiten:

Teilweise getrennt (z.B. Mittagessen)

Besondere Angebote für Kinder:

Hausaufgabenbetreuung 11mal 1 Stunde werktags