Pressemitteilungen 2015

Schirmherrin Daniela Schadt besucht Gründungsort des Müttergenesungswerks in Stein

Daniela Schadt, Schirmherrin der Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk (MGW) besucht anlässlich des 65-jährigen Jubiläums den Gründungsort in Stein. Bis 2003 befand sich die Geschäftsstelle der gemeinnützigen und spendenfinanzierten Stiftung auf dem Gelände des FrauenWerks Stein e.V., Träger von zwei vom Müttergenesungswerk anerkannten Kliniken.
[mehr]

„Woche der Müttergesundheit“ des Müttergenesungswerks

Vom 28.9. bis 4.10.2015 findet bereits zum sechsten Mal die „Woche der Müttergesundheit“ des Müttergenesungswerks (MGW) statt. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr der „Online-Kurtest“ auf der Webseite des MGW. Zudem informieren bundesweit rund 1.300 vom MGW anerkannte Beratungsstellen sowie eine Vielzahl der Kureinrichtungen rund um das Thema physische und psychische Gesundheit von Müttern. Informiert wird über alltägliche Belastungsfaktoren und dadurch bedingte gesundheitliche Störungen von Müttern ebenso wie zu Fragen rund um die Kurbeantragung, Klinikauswahl und Nachhaltigkeit dieser ganzheitlichen Kurmaßnahmen. Erschöpfte Mütter können zudem auf der Webseite des MGW kostenlos einen „Online-Kurtest“ machen und selbst prüfen, ob eine Kurmaßnahme notwendig ist.
[mehr]

Verbessertes Wahlrecht für Mütter: Mehr Mitsprache bei der Auswahl der richtigen Klinik

Das Müttergenesungswerk (MGW) begrüßt die Stärkung des Wunsch- und Wahlrechts der Versicherten bei Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen, das mit dem „Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-VSG)“ am 24. Juli in Kraft getreten ist. Krankenkassen sind nun ausdrücklich verpflichtet, das Wunsch- und Wahlrecht bei Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen sowie bei Vater-Kind-Maßnahmen zu beachten.
[mehr]

Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks besucht Müttergenesungswerk (MGW) auf Norderney

Die Parlamentarische Staatssekretärin (BMFSFJ) besuchte am 27. Juni 2015 zwei vom MGW anerkannte Kliniken auf Norderney. In Begleitung von Anne Schilling informierte sie sich über die Konzepte der Mutter-Kind- bzw. Vater-Kind-Kurkliniken.
[mehr]

Kranke Mütter - kranke Kinder?

Müttergenesungswerk: Zwei Drittel aller Kinder in Mutter-Kind-Kuren sind behandlungsbedürftig! Von rund 50.000 Müttern, die 2014 an einer Mutter-Kind-Kurmaßnahme im Müttergenesungswerk teilgenommen haben, leiden über 80 Prozent unter Erschöpfungszuständen bis hin zum Burn-out. Von ihren rund 72.000 mitreisenden Kindern sind zwei Drittel ebenfalls behandlungsbedürftig.
[mehr]

Seit 65 Jahren: Spenden sammeln für Mütter

Seit 65 Jahren sammeln Ehrenamtliche für das Müttergenesungswerk (MGW) Spenden zugunsten erschöpfter, ausgelaugter und kranker Mütter. Schirmherrin Daniela Schadt eröffnete die Sammlung rund um den Muttertag mit einem Spendenaufruf.
[mehr]

Auszeichnung des Müttergenesungswerkes: Schulsieger kommen erneut aus Wuppertal

Schülerinnen und Schüler des St. Anna Gymnasiums in Wuppertal haben erneut den großen Schulwettbewerb im Spendensammeln zugunsten der Arbeit des Müttergenesungswerks im vergangenen Jahr gewonnen. Damit können sich die Schülerinnen und Schüler bereits zum sechsten Mal über den ersten Platz in Folge freuen.
[mehr]

Schadt: „Eine starke Stimme für Mütter“

Die Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk wird 65 Jahre. Die Gesundheit und die Gesunderhaltung der Mütter in Deutschland ist das Ziel der Stiftung. Elly Heuss-Knapp, Ehefrau des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss, Politikerin und ihr Leben lang engagiert für Frauen, gründete das Müttergenesungswerk am 31. Januar 1950 und nannte es „die Krönung meines Lebens“.
[mehr]

Informationskampagne für Arztpraxen

Das Müttergenesungswerk (MGW) wendet sich erstmals mit einer großen Informationskampagne zu Vater-Kind-Kurmaßnahmen an Ärzte und Ärztinnen in Deutschland. Ziel ist es, spezifische Fachinformationen über den Zugang zu den ganzheitlichen und väterspezifischen Gesundheitsmaßnahmen zu verbreiten.
[mehr]