Mutter-Kind-Klinik

in der Hochgebirgsklinik Mittelberg

Kontaktdaten

IK-Nr. 510 975 156
Alois-Wagner-Straße 45
87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 08366 9800
Fax: 08366 980-158
E-Mail
Webseite
Bayern

Art der Einrichtung

Mütter-Kind-Einrichtung

Anmeldung

Patientenaufnahme
Telefon 08366 980-112
aufnahme@reha-klinik-oy-mittelberg.de

Träger der Einrichtung

Hochgebirgsklinik Mittelberg
Alois-Wagner-Straße 45
87466 Oy-Mittelberg
Tel.: 083669800
Fax: 08366980158
E-Mail

Medizinische und therapeutische Angebote

Psychosoziale Therapie:

  • Einzel- und Gruppengespräche
    Einzelgespräche, themenorientierte Gruppengespräche, Erziehungsberatung, AD(H)S-Schulung, individuelle Schulberatung, pädagogische Beratungsgespräche

  • Sinn- / Glaubensgespräche/ Meditation
    Wortgottesdienste, Medit. Angebote, christliche Feiertage werden berücksichtigt

  • Entspannungstherapie
    Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Yoga, Biofeedback-Therapie, Hydrotherapie

  • Körper-/Kreativtherapie
    Kreatives Gestalten mit verschiedenen Materialien, Meditation

  • Interaktionstherapie für Mütter und Kinder
    verschiedene Bewegungs- und Kreativangebote

Physiotherapie für Mütter:

Klassische Massage, Heißluft, Fango, Bindegewebsmassage, Colon-Massage, Einzel- und Gruppenkrankengymnastik, Manuelle Therapie, Atemtherapie, Elektrotherapie, Mutter-Kind-Turnen

Gesundheitstraining:

  • Vorträge, Gruppenarbeit, indikationsbezogene Schulung
    Indikationsbezogene Vorträge Mütter/Väter: Asthma bronchiale, Adipositas, Rückenschule, Neurodermitis, Infekte, AD(H)S und Erziehung, Stressbewältigung

  • Bewegungstraining
    Therap. Wandern, Walken, Gruppengymnastik, Haltungsschulung, Ergometertraining, Wassergymnastik, MTT, Mutter-Kind-Turnen

  • Ernährungsberatung
    Einzelberatung bei Allergien, Unverträglichkeiten und speziellen Diäten, Gruppenberatung (Adipositas und Neurodermitis)

Spezielle Therapieangebote:

Naturheilverfahren, Homöopathie

Vorsorge

Indikationen für Mütter

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    10-14, 65, 66, 68, 73, 74, 78, 79.0, 79.9

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    31, 31.0, 32.0, 32.1, 32.8, 43, 45, 48.0, 48.8, 50.9, 59

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 39, 40, 42, 44.8, 44.9, 45

  • R: Symptome und abnorme klinische und Labor­befunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind
    94.2

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    60, 61, 62, 63, 64

Indikationen für Kinder

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    65, 66, 68, 73, 74, 78

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    31.0, 32.0, 32.8, 41.8, 43, 45, 50.9, 80-89, 90-98

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 39, 40, 42, 44.8, 44.9, 45

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20

  • R: Symptome und abnorme klinische und Labor­befunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind
    94.2

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    60, 61, 62, 63, 64

Indikationen für Väter

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    10-14, 65, 66, 68, 73, 74, 78, 79.0, 79.9

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    31, 31.0, 32.0, 32.1, 32.8, 43, 45, 48.0, 48.8, 50.9, 59

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 39, 40, 42, 44.8, 44.9, 45

  • R: Symptome und abnorme klinische und Labor­befunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind
    94.2

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    60, 61, 62, 63, 64

Rehabilitation

Indikationen für Mütter

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    11, 65, 66, 68, 73, 74, 78, 79.0, 79.9

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    32.0, 32.1, 32.8, 32.9, 43, 45, 45.9, 48.0, 48.8, 48.9

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 39, 40, 42, 44.8, 44.9, 45

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    60, 61, 62, 63, 64

Indikationen für Kinder

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    65, 66, 68, 73, 74, 78

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    32.0, 32.8, 41.8, 43, 45, 80-89, 90-98

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 39, 40, 42, 44.8, 45

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    60, 61, 62, 63, 64

Indikationen für Väter

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    11, 65, 66, 68, 73, 74, 78, 79.0, 79.9

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    32.0, 32.1, 32.8, 32.9, 43, 45, 45.9, 48.0, 48.8, 48.9

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30, 31, 32, 35, 39, 40, 42, 44.8, 44.9, 45

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    60, 61, 62, 63, 64
 

Die Einrichtung

Die Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche und Mutter-Kind-Klinik liegt auf einer Höhe von
1050 m in der Gemeinde Oy-Mittelberg. Landschaftlich wunderschön gelegen, in waldreicher Umgebung liegt die Klinik in herrlicher Aussichtslage auf die Füssener Berge. Das milde Reizklima ist hausstaubmilbenarm, pollen-, nebel- und allergenarm u. weist Güteklasse I auf. Sommer wie Winter stellt es einen bedeutenden Therapiefaktor bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen und Erkrankungen des allergischen Formenkreises dar.

Die Einrichtung ist gemäß § 111 a SGB V zur Leistungserbringung berechtigt.


Einrichtungsleitung:

Jürgen Waibel, Dipl.-Betriebswirt (FH)

Verantwortliche/r Ärztin/Arzt:

Dr. med. Felicitas Börner
Fachärztin f. Kinder- und Jugendmedizin
Dr. med. Gabriela Gaschler
Fachärztin für Allgemeinmedizin; Kurärztin; Sozialmedizin

Qualität:

Geprüft nach dem MGW-Qualitätssiegel, MGW-geprüftes Konzept Väter, Klinik ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und QMS-Reha zertifiziert und erfüllt die Anforderungen an ein einrichtungsinternes QM nach §20 Abs. 2 SGB IX (BAR)

Konfession:

katholisch

Geografische Lage:

Auf 1050 m (hausstaubmilbenarm) im Allgäuer Voralpenland mit Blick auf die "Füssener" Berge

Lage:

Hochgebirge

Klima:

Mildes Reizklima

Verkehrsanbindung mit der Bahn:

Zielbahnhof: Oy-Mittelberg

Anschluss:

Mit der Bahn: Zielbahnhof: Oy-Mittelberg

Abholservice Bahnhof:

ja

Sanatorium (anerkannt nach §7 Beihilfeordnung):

ja

Angaben zur Einrichtung

Spezialisierung der Klinik:

Mütter mit Kindern mit AD(H)S, Mütter mit 3 und mehr Kindern, Parallele Vater-Kind-Maßnahmen

Besondere Eignung:

Mind. teilweise rollstuhlgerecht, Mind. teilweise allergiegerecht

Interdisziplinäres Team:

  • Ärztlicher und pflegerischer Dienst
    FÄ für Allgemeinmedizin, FÄ für Kinder- und Jugendmedizin, Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern, Arzthelferinnen

  • Psychosoziale Therapie
    Dipl.-Psychologinnen, Dipl.-Sozialpädagogin, Dipl.-Sozialpädagoge

  • Physiotherapie, Sport- und Bewegungstherapie und Psychomotorik
    Physiotherapeuten, Sportlehrer, Dipl.-Sportlehrer, Masseur und Bademeister, Ergotherapeuten

  • Pädagogische Arbeit mit Kindern
    Erzieherinnen, Heilerziehungspfleger, Kinderpflegerinnen, Lehrer

  • Weitere Qualifikationen
    Neurodermitistrainerin, Asthmatrainer

Ernährung:

medizinische Sonderkostformen nach Absprache, religiöse Kostformen nach Absprache, vollwertiges Ernährungsangebot, glutenfreie Kost, vegetarische Kost

Ernährungsberatung:

Einzelberatung bei Allergien, Unverträglichkeiten und speziellen Diäten, Gruppenberatung (Adipositas und Neurodermitis),

Kapazitäten:

30 Mutter (Vater)-Kind Wohneinheiten
Zweiraumappartements (2 bis 5 Betten), größere Appartements auf Anfrage

Ausstattung:

Schwimmbad, Fitnessraum, Öffentlicher Internetzugang, Bäder/Therme am Ort

Kinderbetreuung

Alter der Kinder:

Wir nehmen Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahren auf.

Öffnungszeiten der Kindergruppe:

Mo.-Fr.: 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr
teilweise Abendangebote bis 21:00 Uhr
Mittagessen getrennt von den Müttern

Kinderbetreuung außerhalb der Anwendungszeiten:

ja

Mahlzeiten:

Teilweise getrennt (z.B. Mittagessen)

Schulbegleitender Unterricht:

Klinikschule