DRK-Zentrum für Gesundheit und Familie

Elly Heuss-Knapp-Haus Plön

Kontaktdaten

IK-Nr. 510 107 440
Ölmühlenallee 6
24306 Plön
Tel.: 04522 8040
Fax: 04522 804-222
E-Mail
Webseite
Schleswig-Holstein

Art der Einrichtung

Mütter-Kind-Einrichtung

Anmeldung

Susann Döring
Klaus-Groth-Platz 1
24105 Kiel
Tel.: 0431 5707530
Fax: 0431 5707537
susann.doering@drk-sh.de

Träger der Einrichtung

DRK-Kur und Reha gGmbH
Klaus-Groth-Platz 1
24105 Kiel
Tel.: 0431 5707-530
Fax: 0431 5707-537
E-Mail
Webseite

Medizinische und therapeutische Angebote

Psychosoziale Therapie:

  • Einzel- und Gruppengespräche
    Für Mütter: Beratende pädagogische und psychologische Gruppen- und Einzelgespräche, Stressbewältigungsgruppen differenziert nach Stressursachen, themenzentrierte Gesprächsangebote und Schulungen, z.B. Erziehungsfragen

  • Entspannungstherapie
    Für Mütter: Yoga, Qigong, Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation
    Für Kinder: altersgerechte Entspannungsverfahren

  • Körper-/Kreativtherapie
    Bewegungstherapeutische Angebote, Klangschalenmassage, Kreatives jahreszeitliches Gestalten

  • Interaktionstherapie für Mütter und Kinder
    Bewegung, Sport, Spiel und Spaß, regionale (saisonale) Freizeitaktivitäten und Kulturangebote, Sauna

Physiotherapie für Mütter:

Massage, Migränebehandlung, Kneippsche Wasseranwendungen
Für Kinder: Therapeutisches Reiten bei med. Indikation nach ärztlicher Verordnung, Fußgymnastik
Für Erwachsene und Kinder: Atemübungen, Krankengymnastik, Medizinische Bäder, Thermotherapie, Inhalationen, Photo-Soletherapie

Gesundheitstraining:

  • Vorträge, Gruppenarbeit, indikationsbezogene Schulung
    Ernährungs- und Asthmaschulung, Stressmanagement/Balance im Alltag, Famoses Eltern- und Kinderschulung (epilepsiekranke Kinder).
    Kinder werden im Rahmen der Kinderbetreuung geschult

  • Bewegungstraining
    Fitnessgymnastik, Nordic-Walking, Terraintraining, Pilates
    Für Kinder: Sport- und Bewegung im Rahmen der Kinderbetreuung

  • Ernährungsberatung
    Diät- und Ernährungsberatung, eingestellte Ketogene Diät

Spezielle Therapieangebote:

Dorn-Hock-Therapie, Fußreflexzonenmassagen, Qigong, Reiten, Lichttherapie, Famoses Eltern- und Kinderschulung, Allergiecheck

Vorsorge

Indikationen für Mütter

  • C-D: Neubildungen
    00-48

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    00-07, 10-14, 15-16, 65-68, 70-90

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    32.0, 32.1, 32.9, 33.0, 33.1, 41, 43, 50, 51

  • I: Krankheiten des Kreislaufsystems
    10-15, 80-89

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30-39, 40-47, 60-70, 80-84, 90-94, 95-99

  • K: Krankheiten des Verdauungssystems
    20-31, 50-52, 80-87

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20-30, 40-45, 50-54, 55-59, 60-75, 80-99

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    40-54

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    65, 72, 73

Indikationen für Kinder

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    00-07, 15-16, 65-68, 70-90

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    50-59, 90, 98.0, 98.1

  • G: Krankheiten des Nervensystems
    40

  • I: Krankheiten des Kreislaufsystems
    10-15

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30-39, 40-47, 60-70, 80-84, 90-94, 95-99

  • K: Krankheiten des Verdauungssystems
    20-31, 50-52, 80-87

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20-30, 40-45, 50-54, 55-59, 60-75, 80-99

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    11, 12, 40-54, 79

Indikationen für Väter

  • C-D: Neubildungen
    00-48

  • E: Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    00-07, 10-14, 15-16, 65-68, 70-90

  • F: Psychische und Verhaltensstörungen
    32.0, 32.1, 32.9, 33.0, 33.1, 41, 43, 50, 51

  • I: Krankheiten des Kreislaufsystems
    10-15, 80-89

  • J: Krankheiten des Atmungssystems
    30-39, 40-47, 60-70, 80-84, 90-94, 95-99

  • K: Krankheiten des Verdauungssystems
    20-31, 50-52, 80-87

  • L: Krankheiten der Haut und der Unterhaut
    20-30, 40-45, 50-54, 55-59, 60-75, 80-99

  • M: Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
    40-54

  • Z: Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
    65, 72, 73
 

Die Einrichtung

Nur wenige Kilometer von der Ostsee entfernt, am Ortsrand des anerkannten Luftkurortes Plön, befindet sich das Gelände unseres DRK-Zentrums: Ein wunderschönes Herrenhaus mit verschiedenen Nebengebäuden, einem kindgerechten, weitläufigen Außengelände und einer eigenen Badestelle mit Zugang zum Höftsee. Die großzügigen (überwiegend 2-Raum)-Appartements sind mit Dusche oder Badewanne/WC, Telefon und TV ausgestattet - viele verfügen zusätzlich über Balkon oder Terrasse.
In unmittelbarer Nähe liegt das PlönBad (Eintritt frei).

Die Einrichtung ist gemäß § 111 a SGB V zur Leistungserbringung berechtigt.


Einrichtungsleitung:

Sonja Tschentscher, Kurleitung
Dr. Hans Hartmann, med. Leitung

Verantwortliche/r Ärztin/Arzt:

Dr. Hans Hartmann, FA für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. Katrin Brendel-Müller, FÄ Kinder- und Jugendmedizin, Pulmologie

Qualität:

Geprüft nach dem MGW-Qualitätssiegel,
MGW-geprüftes Konzept Väter,
Qualitätssiegel Reha ISO 9001,
als Sanatorium anerkannt

Konfession:

nicht konfessionell

Geografische Lage:

Nur wenige Kilometer von der Ostseeküste entfernt: Im Naturpark Holsteinische Schweiz, direkt am Höftsee, gelegen

Lage:

Wald- und Seengebiet

Klima:

Luftkurort, Mildes Reizklima

Verkehrsanbindung mit der Bahn:

Bhf. Plön über Kiel oder Lübeck erreichbar

Anschluss:

Mit der Bahn: Bhf. Plön über Kiel oder Lübeck erreichbar

Abholservice Bahnhof:

ja

Sanatorium (anerkannt nach §7 Beihilfeordnung):

ja

Angaben zur Einrichtung

Spezialisierung der Klinik:

Mütter mit Kindern mit AD(H)S, Mütter mit Kindern mit Enuresis, Mütter mit Kindern mit Epilepsie, Mütter mit 3 und mehr Kindern, Parallele Vater-Kind-Maßnahmen, Soldaten/ Partner von Soldatinnen, Soldatinnen / Partnerinnen von Soldaten

Besondere Eignung:

Mind. teilweise rollstuhlgerecht, Mind. teilweise allergiegerecht

Interdisziplinäres Team:

  • Ärztlicher und pflegerischer Dienst
    FÄ f. Kinder- und Jugendmedizin, FA f. Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie, (Kinder)-Krankenschwester, Asthmatrainerin

  • Psychosoziale Therapie
    Psychologische Psychotherapeutin, Dipl.-Sozialpädagogin, Lehrerin für kreatives Gestalten, psychomotorisches Förderprogramm

  • Physiotherapie, Sport- und Bewegungstherapie und Psychomotorik
    Physiotherapeutin, Sportlehrerin, Nordic-Walking-Instructor, Gymnastiklehrerin

  • Pädagogische Arbeit mit Kindern
    Lehrerin, ErzieherInnen, Waldpädagogin, sozialpädagogische AssistentInnen

  • Weitere Qualifikationen
    Diätassistentin, Yogalehrerin, Übungsleiter

Ernährung:

glutenfreie Kost, vegetarische Kost, medizinische Sonderkostformen nach Absprache, religiöse Kostformen nach Absprache, vollwertiges Ernährungsangebot
Schulg./Vorträge in d. Lehrküche, eingestellte Ketogene Diät

Ernährungsberatung:

Diät- und Ernährungsberatung, eingestellte Ketogene Diät

Kapazitäten:

35 Mütter (Väter) und 47 Kinder
Appartements größtenteils mit getrenntem Mutter-Kind-Bereich

Ausstattung:

Sauna, Solarium, Öffentlicher Internetzugang, Bäder/Therme am Ort
Schulg./Vorträge in d. Lehrküche, eingestellte Ketogene Diät

Fremdsprachen:

englisch, polnisch

Kinderbetreuung

Alter der Kinder:

Wir nehmen Kinder im Alter von 0,5 bis 12 Jahren auf.
Ältere Kinder auf Anfrage

Öffnungszeiten der Kindergruppe:

Kinder unter 2 Jahren:
Mo.-Fr.: 8:30-11:30 Uhr
Kinder ab 2 Jahren:
Mo.-Fr.: 8:30-16:00 Uhr,
Mi. bis 14:30 Uhr
Schulunterricht Klassen 1-4:
Mo.-Fr.: 8:15-11:30 Uhr

Kinderbetreuung außerhalb der Anwendungszeiten:

ja

Mahlzeiten:

Teilweise getrennt (z.B. Mittagessen)

Schulbegleitender Unterricht:

Klinikschule

Besondere Angebote für Kinder:

für Schüler ab Klasse 5: Hausaufgabenbetreuung, Klinikschule für Klasse 1 - 4